Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools

Navigation

You are here: Home / Press / Press Releases / Ostfriesische Tee Gesellschaft veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht
x
Our website uses cookies to help provide you with the best experience we can. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. For more information about cookies, please visit our privacy policy.
Ostfriesische Tee Gesellschaft veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

Aug 07, 2018

Ostfriesische Tee Gesellschaft veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

Engagement entlang der Lieferkette deutlich ausgebaut

Welche Nachhaltigkeitsziele wurden erreicht? Welche Maßnahmen wurden umgesetzt und welche sind als nächstes geplant? Die Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG), Hittfeld, gibt mit ihrem zweiten Nachhaltigkeitsbericht umfassende Einblicke und zahlreiche Antworten. Das größte Tochterunternehmen der familiengeführten Laurens Spethmann Holding (LSH) gehört mit den Top-Marken Meßmer, MILFORD und OnnO Behrends zu Deutschlands führenden Teeanbietern. Besonders deutliche Fortschritte hat die OTG im Handlungsfeld Lieferkette erzielt. So gelang es ihr, gemeinsam mit Organisationen wie Ethical Tea Partnership (ETP), UTZ und Rainforest Alliance Sozialstandards im Tee-Ursprung durchzusetzen und den Anteil nachhaltig erzeugter Rohwaren bei der Marke Meßmer auf 60 Prozent bei Schwarz- und Grüntee und auf 50 Prozent bei Kräuter- und Früchtetees zu steigern. Auch die Verpackung wurde nachhaltiger: Alle Faltschachtelkartons für die Marken bestehen jetzt aus 100 Prozent Recyclingmaterial. Um das Thema auch auf Unternehmensebene weiter zu verankern, hat die OTG in 2017 mit einem Nachhaltigkeitsrat ein neues Gremium geschaffen, das dabei unterstützt die Erreichung der Ziele zu überprüfen und neue Ziele initiiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF-Datei.

Bild zum Herunterladen:
Titel OTG Nachhaltigkeitsbericht 2016/2017

Download OTG Nachhaltigkeitsbericht 2016/2017
Download OTG Sustainability Report 2016/2017